Willkommenskultur in der Region Wiesbaden-Rheingau-Taunus

 

In den Regionen Wiesbaden, Rheingau und Untertaunus setzen sich viele Menschen unterschiedlicher Konfessionen dafür ein, dass Flüchtlinge sich willkommen fühlen. Sie tun dies ehrenamtlich und in Ihrer Freizeit. Dabei möchten wir sie unterstützen.

Beratung und Unterstützung erhalten Menschen vor, während und nach ihrem Asylverfahren von den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des Caritasverbandes. Informationen zu den unterschiedlichen Beratungsangeboten finden Sie auf der Seite des Caritasverbandes Wiesbaden-Rheingau-Taunus e.V.

Das ehrenamtliche Engagement in unserer Region ist sehr groß. Viele Initiativen bieten die unterschiedlichsten Angebote für Flüchtlinge von Sprachkursen über Begegnungscafés, kulturelle und sportliche Angebote bis in zu Angeboten im Bereich Seelsorge an. Genauere Informationen zu Ihrer Region finden Sie auf der entsprechenden Seite.

Für die Qualifizierung ehrenamtlicher Flüchtlingsbegleiter hat der Caritasverband Wiesbaden-Rheingau-Taunus e.V. in Kooperation mit der katholischen Stadtkirche eine Schulungsreihe aufgelegt, die bis Februar die Teilnehmer in acht Lerneinheiten auf die besonderen Aufgaben in diesem Bereich vorbereitet. Das Themenspektrum reicht von den politischen Hintergründen über die Rolle des Ehrenamtes und die Bedeutung interreligiösen Lernens bis zu juristischen Fragestellungen und Zugang zu therapeutischen Angeboten.

ANSPRECHPARTNER

Lina Macholl

Alcide-de-Gasperi-Str. 2

65197 Wiesbaden

Tel.: 0611 31 4412

E-Mail senden